Nasenkorrekturen ohne OP

Normalerweise denkt man bei einer Nasenkorrektur sofort an unschöne Bilder wie gebrochene Nasenknochen, ein geschwollenes Gesicht oder einen großen Verband. Allerdings gibt es ein Verfahren, das die Nase nach Wunsch formt, ohne dass eine Operation notwendig ist. Diesen Beitrag können Sie weiter auf Nasenkorrekturen von ChirurgWien.at oder hier nachlesen.

Man kann sogar direkt nach der Behandlung wieder arbeiten gehen, ohne die Notwendigkeit einer Zwangspause. Der Schlüssel dabei ist Hyaluronsäure. Üblicherweise wird sie in der Faltenbehandlung eingesetzt, jedoch kann sie durch Injektion in die richtigen Stellen auch Nasen korrigieren.

Wie das Ganze funktioniert, versuchen wir nun zu klären.
Die Hauptwirkung von Hyaluronsäure ist eine Änderung des Hautvolumens in den injizierten Bereichen. Es wird eingesetzt um Unebenheiten im Gesicht auszugleichen, beispielsweise durch zunehmendes Alter und Umwelteinflüsse entstehende Falten, oder aber auch um Lippen zu formen.

Diese Wirkung lässt sich auch einsetzen, die unerwünschte Form der Nase auszugleichen. Kleinere Korrekturen wie eine Nasenschmälerung oder eine Höckerreduktion sind so möglich.

Das hier verwendete Hyaluron ist sehr stabil und gleichzeitig gut formbar, das bei der Faltenkorrektur verwendete Mittel ist nicht so dickflüssig. Nach der Einspritzung kann noch etwas modelliert werden um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Durch die Beigabe eines Betäubungsmittels ist die Anwendung beinahe schmerzfrei. Diese Methode ist geeignet um einen Nasenrücken zu begradigen oder einen Nasensteg aufzufüllen.

Außerdem kann eine hängende Nasenspitze angehoben oder eine breitere Nase optisch verschmälert werden. Falls eine schwerwiegendere Deformierung vorliegt, muss auf eine richtige Operation zurückgegriffen werden.
Das Ergebnis ist sofort nach der Anwendung sichtbar, der natürliche Stoff Hyaluronsäure wird allerdings vom Körper mit der Zeit abgebaut und die Wirkung lässt nach. Die Wirkung hält etwa 6 Monate an.

Die Wirkungsdauer kann man durch wiederholte Anwendung auf bis zu einem Jahr verlängern. Die Nebenwirkungen beschränken sich auf kleinere Schwellungen in einigen Fällen. Insgesamt also ein sehr risikoarmer Eingriff.

Die Kosten für einen solchen Eingriff belaufen sich auf 250-500€, je nach Aufwand der Korrektur. Weitere Informationen können Sie diesem Video entnehmen: https://www.youtube.com/watch?v=2kNbQ_V_qyg

Advertisements

Wilkommen auf Rhinoplastik Wien

Wilkommen auf Nasenkorrektur Wien. Dem Blog für Rhinoplastik. Hier werden Backup Posts von Blogeinträgen gepostet, gepflegt und gewartet. Natürich versuchen wir auch hier Kommentare zu pflegen sofern es möglich ist.

Bei sämtlichen Fragen, besuchen Sie bitte unsere Homepage.